Startseite

Ihr Italienisch Übersetzer und Sprachprofi im Bezirk Baden bei Wien

Annalisa_Tamborra_2014In sprachlichen Angelegenheiten sind Sie bei mir genau richtig! Kontaktieren Sie mich, ich freue mich auf  jede unverbindliche Anfrage!

Mag. Dr. Annalisa Tamborra
Johann Sebastian Bachgasse 92
2542 Kottingbrunn +43
(0) 664 4893570
info@tamborra.at

Fachgebiete

  • Psychologie (insbesondere Transaktionsanalyse, psychologische Software, psychologische Tests, Fachartikel usw.)
  • Recht (Verträge, Urkunden, AGBs)
  • Informatik (Internet, Bedienungsanleitungen für Software und Hardware, Telekommunikation, IT Sicherheit)
  • Tourismus (Reiseführer und Bergführer, Werbung, Broschüren usw.)
  • Marketing (Webseiten, Werbung, Tagesablauf für Kongresse, Bekanntgaben, Marketingstudien, Pressemitteilungen)
  • Gastronomie und Önologie
  • Technologie (Passiv- und Holzhäuser)
  • Mode und Textilien
  • Allgemeine Texte (Korrespondenz, Werbung, Lebenslauf, Newsletter, Broschüren usw.)

Meine sonstigen Dienstleistungen für Sie

  • Dolmetschertätigkeit bei Firmenbesuchen von international tätigen Firmen
  • Dolmetschertätigkeit bei Messen und Veranstaltungen
  • Vermittlung zwischen Firmen im Ausland
  • Betreuung der Kontakte mit Kunden und Lieferanten im Ausland

Sprachunterricht

  • Kurse (Einzelkurse oder Gruppenunterricht)
  • Konversation
  • Nachhilfe

Über mich

Ich bin eine Italienerin aus Bari, die schon seit zwölf Jahren in Österreich wohnt. Ich habe mein Studium an der Übersetzer- und Dolmetscherhochschule an der Universität Bologna (Italien) und ein Doktoratstudium im Bereich der Sprachwissenschaft an der Universität Wien (Österreich) absolviert. Schon als kleines Kind war ich von der Vorstellung fasziniert, meine Gedanken in einer Fremdsprache ausdrücken und mit Leuten aus verschiedenen Kulturen durch eine andere Sprache kommunizieren zu können. Das hat mich zu meiner Tätigkeit als Übersetzerin und Dolmetscherin geführt sowie zu der Sprachwissenschaft, einem wichtigen Mittel, das ich gerne als eine Brücke zwischen den verschiedenen Sprachen betrachte. Ich möchte mich wie einen Baum sehen: die Wurzeln sind meine Familie, die Muttersprache, meine Kultur, Ideen und Erfahrungen. Die Zweige stellen meine Verbindung mit der äußeren Welt, die Blätter die Kontakte mit den Mitmenschen und die Früchte die Kommunikation zwischen verschiedenen Kulturen, die ich zusammenbringe, dar. Das ist der Sinn meiner Tätigkeit!